Calender: Performances and Workshops

Deodatt has performed in many festivals in India and abroad. He has also had the opportunity to work along with many eminent gurus including his own Guru Pt. Rajendra Gangani and others such as Guru Smt. Geetanjali Lal, Guru Smt. Maneesha Sathe and Guru Smt. Saswati Sen. Since summer 2010 Deodatt lives and works in Göttingen.

Please feel free to contact Deodatt via Mail or phone, if you have any questions concerning performances, lecture demonstration, workshops or weekly classes. If you want to be informed via Email about Deodatt's performances and workshops, join Deodatt's newsletter.



Events 2014

12. November 2014
Kathak- Solo Performance by Deodatt Persaud

18:30hrs, Bhaskaar Rao Indoor Auditorium, Pracheen Kala Kendra Complex Sector 35/B Chandigarh.

06. November 2014
Kathak Solo Presentation

19:00hrs, Civil Service Officers Institute Auditorium, Vinay Marg, Chanakyapuri- New Delhi, India

01. November 2014
Kathak- An evening of Kathak Duet performances by Mr. Dheerendra Tiwari and Mr. Deodatt Persaud.

18:00hrs, Indian Cultural Center (ICC) Auditorium 36-1 Hannam-dong, Yongsan-gu, Seoul, South Korea
Weitere Infos hier.

Festival klassischer indischer Tanz: Kathak Utsav 3

So, 1.6., 19h, Saal des Jungen Theaters

Am Sonntag, den 01. Juni 2014, um 19:00 Uhr, präsentiert der am Göttinger KAZ wirkende Kathak-Tänzer Deodatt Persaud zum dritten Mal im Jungen Theater Göttingen ein klassisch-indisches Tanz- und Musikprogramm unter dem Titel ‚Kathak Utsav 3‘. Das ist eine außergewöhnliche Chance, den traditionellen Kathak-Tanz live zu erleben. Etwas Besonderes in diesem Jahr ist, dass es neben der schönen Gelegenheit, den Auftritt des Kathak Maestro, Guru Pandit Rajendra Gangani, zu sehen, auch das bezaubernd melodische Spiel von Pt. Nandkishor Muley, einem berühmten Santoor-Spieler, zu erleben gibt.

 

 Auch im Westen bekannt, bereichert Pt. Gangani den Kathak-Tanzstil, indem er die Reinheit der Tradition mit der Kreativität eines modernen Ansatzes bewahrt. Er beherrscht ein nahezu unendliches Repertoire traditioneller ‚Bols‘ des Jaipur-Gharana und vermag wie kaum ein anderer mit den komplexen Rhythmen dieses Stils zu spielen. Er zieht indisches wie westliches Publikum schnell in den Bann seiner Kunst.

 

Pt. Muley, ein wichtiger Schüler des legendären Pt. Shivkumar Sharma, gilt heute als führender Künstler des Santoor, einem Schlaginstrument mit 100 Saiten, die mit zwei kleinen Schlägeln gespielt werden. Durch seine schwingenden Töne erinnert der Santoor an Cembalo, Harfe und Klavier.

 

Außerdem wird Deodatt Persaud als Schüler von Pt. Gangani auch selbst tanzen. Weiterhin werden Kathak-Schüler/innen aus Deutschland, Belgien und der Schweiz eine Choreographie präsentieren.

 

Dieses Jahr sind die Musiker, die live den Kathak-Tanz begleiten werden, Ashis Paul (Kolkata) an der Tabla und Yogendra (Braunschweig) an der Sitar.

 

Karten: VVK 13,-/erm. 11

Vorverkauf :www.junges-theater.de

Weitere Infos: www.deodattkathak.com/www.kaz-goettingen.de


 

06. April 2014
Getanzte Geschichten- indischer Kathak-Tanz im Uniklinikum Göttingen

Kathak Tanz bei Deodatt Persaud und Ensemble.
19:05Uhr, Uniklinikum Göttingen
Weitere Infos hier.

09. March 2014

KUNTST GALA 2014 GÖTTINGEN: Kathak Presentation by KAZ-Kathak Group. Stadhalle at 17:00 hrs.

4.-5. Januar 2014

Kathak Tanzworkshop Kiel:- Anahita Tanz Studio Dorotheen Straße 8 241131 Kiel. 13:00Uhr bis 17:00Uhr. Weitere Informationen hier. Anmeldungen unter deodatt_kathak@yahoo.com oder kathak.kiel@gmail.com

Kontakt:

Deodatt Persaud

deodatt_kathak@yahoo.com

Handy: 01522-7929814

Besucher seit dem 26.02.2012

Druckversion Druckversion | Sitemap
© 2010 Deodatt Persaud